HappyLongLife
Unsere AGB's Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen dem Online-Shop www.happylonglife.at, betrieben durch HLL Produkte KG und dem Kunden, der  Waren bei www.happylonglife.at bestellt. Alle Verkäufe und Lieferungen erfolgen entsprechend dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§2. Preis

Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen.

§3. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Bei www.HappyLongLife.at können Sie per Nachnahme, Kreditkarten Visa und Mastercard oder Vorkasse (EU-Standard Bank Transfer) zahlen. Eventuell anfallende Kosten entnehmen Sie bitte unseren Zahlungsinformationen beim Bestellvorgang. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Im Falle einer fehlerhaften Abrechnung werden wir umgehend den Fehlbetrag rückbuchen. Weitergehender Schadensersatz und Zinsen sind ausgeschlossen.

§4. Versand und Lieferfrist

Der Versand ist kostenfrei ab einem Bestellwert über 100 EUR. Bei einem Bestellwert unter 100 EUR verrechnen wir einen Pauschalbetrag von mindestens 3,50 EUR. Die Lieferzeit beträgt bis zu max. 3-7 Werktage, Verfügbarkeit der betreffenden Artikel vorausgesetzt. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung. Bei Lieferverzögerungen werden Sie von uns umgehend informiert. Ist ein Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitiger Disposition aus von uns nicht zu vertretenden Gründen nicht lieferbar, sind wir berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sollte es zu Teillieferungen kommen, übernehmen natürlich wir die zusätzlichen Versandkosten. Für Sie entstehen dadurch keine weiteren Kosten.

§5. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.

§6. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir berechtigt sind, im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl nachzuliefern bzw. ersetzen. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation. Bei Transportschäden oder Mängel an der Ware, kontaktieren Sie uns bitte umgehend per Email, Fax oder direkt über unser Kontakformular.

§6. Widerrufsrecht

Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht, wenn Sie die versiegelte Packung öffnen oder beschädigen (Entsiegelung). Kundenindividuelle Artikel, die nach Ihrer Spezifikation speziell für Sie beschafft oder hergestellt wurden sowie Sonderpreis-Artikel sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
Sie sind an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 7 Werktagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Bitte kontaktieren Sie uns vor einer Rücksendung per E-Mail. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an: office@happylonglife.eu

Wenn Sie beschädigte oder angebrauchte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht außer es gibt eine zusätzliche Vereinbarung . Die Kosten der Rücksendung werden von Ihnen selbst getragen.

§7. Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.

§8. Datenschutz, Änderung der Adresse und Urheberrecht

Der Kunde erteilt seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag mit enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages von uns automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden. Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet werden.

Zurück